Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Künstlerische Leitung: Prof. Christian Sikorski

Mitten in einer wilden Bergwelt breitet sich das Hochtal des Oberengadins aus, dessen südlicher Ausläufer (zwischen Maloja und Comer See) das fast vergessene Bergell ist. Der kleine, ruhige Ort Vicosoprano wird in diesem Jahr zum sechzehnten Mal Austragungsort der „Musiktage Bergell“ sein. 

Das Kursangebot richtet sich an Musikstudenten oder fortgeschrittene Musiker (Violine, Viola, Violoncello und Gitarre solo) sowie eingespielte Kammermusikensembles. Das Repertoire wird von den Teilnehmern selbst festgelegt. Ein Klavier steht vor Ort nicht zur Verfügung. Auf Urtextausgaben wird Wert gelegt. Notenständer sind mitzubringen. Neben der aktiven Teilnahme ist auch eine Teilnahme als Hörer in allen Bereichen der Kursarbeit möglich. Innerhalb der Kurswochen finden zahlreiche interne Vorspiele und öffentliche Konzerte statt.